Damen VfL Trier - SG Kylltal 4:1 (2:1)

Zum Rückrundenstart am Sonntag, den 17. März 2019, ging es für unsere Damen bei verregnetem Wetter nach Trier.

Von Anfang an war klar - das wird kein schönes und auch kein leichtes Spiel. Trotz Wetter, einigen fehlenden Stammspielerinnen und mit dem Wissen, dass es ein Spiel auf Augenhöhe
werden wird, waren wir motiviert und wollten die 3 Punkte mit ins kylltal nehmen.

Pünktlich um 17:15 Uhr pfiff der Schiri die Partie an. Nach 5 Minuten Startschwierigkeiten und "Aufwärmphase" zeigten wir den Trierer Damen, dass wir da sind und den Sieg wollen! Wir
spielten unser Spiel und so gingen wir nach kurzer Zeit durch einen Freistoß durch Luisa Weber verdient in Führung. Doch leider hielt das nicht lange an .. Trier konterte wenige Minuten später
zum Ausgleich. Doch wir ließen die Köpfe nicht hängen und kämpften weiter. Nur leider war das Glück nicht auf unserer Seite, wir hatten mehrere Torchancen die einfach nicht reingehen
wollten. Nach einem Handspiel, welches der Schiri nicht pfiff, unsere 11 aber davon ausging dass es gepfiffen wird, nutzte Trier die Chance und erzielte so das 2:1. So ging es dann in die
Halbzeitpause.

Nach Motivationsansprache und Verbesserungsvorschlägen standen wir wieder auf dem pfützenreichen Hartplatz mit dem Willen das Spiel zu drehen. Wir gaben alles, doch leider
scheiterte es oft an den letzten Pässen. Einige Chancen konnten wir noch verbuchen allerdings war die Trierer Torfrau hellwach und stets zur Stelle. Trier hingegen konnte durch deren
schnelles Umschalten auf 3:1 erhöhen. Die Trierer Damen waren uns meist einen Schritt voraus.
Wir kämpften weiter - erfolglos. Ca. 10 Minuten vor Schluss erhöhte der VfL Trier dann noch auf 4:1. Wir gaben weiter unser bestes konnten jedoch leider nichts mehr erreichen.

Also fuhren wir durchnässt und leider ohne Punkte wieder zurück nach Hause.

Wir danken den mitgereisten Fans und hoffen auf weitere Unterstützung in den anstehenden wichtigen Spielen!

Es spielten:
M. Fischer, S. Göres, L. Weber, L. Schmitz, A. Zunk, S. Krämer, M. Pietzsch, L. Heinen, M. Parsch, S. Mayer, J. Hoffmann

Bank:
C. Schmitz, L. Schmitz, K. Schmitt, C. Kaiser

Am kommenden Wochenenden erwarten wir die SG Winterspelt um 17 Uhr in Densborn.