Kreispokal TuS Daun - SG Kylltal I 3:4 nE (0:0)

Die erste Runde des Bitburger - Kreispokal A-B Eifel

 

In der ersten Runde des Pokals, trafen wir auf einen uns bekannten Gegner, den TuS Daun. Die erste Halbzeit der Partie verlief ohne große Ereignisse, sehr ruhig, für beide Seiten des Duells. Das Spiel schien sehr ausgeglichen, denn sowohl der Trainer des TuS Daun Bekim Fetaovski, als auch Frank Steil, Trainer unserer  Kylltal I, führten starke Mannschaften auf den Platz.
Die zweite Halbzeit war bereits deutlich aktionsreicher, jedoch gelang es keinem der Duellanten, ein Tor für den Einzug in die zweite Runde des Pokals zu erzielen.

Somit ging es in die Verlängerung. Allen Spielern stecken jetzt einige Minuten Fußball und Spannung in den Knochen, trotzdem gelang Fabian Schun (9), in der 100. Minute der Treffer zum 0:1. Ein wenig Erleichterung in den Köpfen der Kylltaler Jungs, aber noch immer keine Sicherheit. Kurz vor Ende, zückte der Schiedsrichter, in der 120. Minute eine Karte und einer der Dauner sah glatt Rot. Das ließ der TuS Daun allerdings nicht auf sich sitzen und Sharif Al Younes (11) beförderte im direkten Anschluss den Ball zum 1:1 ins Netz.

Endstand der Partie war nun 1:1, also ging es ab ins Elfmeterschießen. Mit etwas Glück trafen zwei Spieler des TuS Daun. Das 2:1 erzielte Christian Britzius und das 3:1 verdankten sie Sharif Al Younes. Nun waren wir am Drücker und so führten uns Björn Thömmes, Christoph Schmitz und Fabian Schun zu einem 3:4 Sieg nach Elfmeterschießen. Damit zogen wir in die nächste Runde des Pokals.

Nicht nur der Sieg im Elfmeterschießen verlief glücklich für uns, sondern dank einem Freilos, zogen wir direkt ins Achtelfinale des Bitburger-Kreispokals ein. Der Gegner ist noch nicht bekannt, was allerdings schon fest steht ist, dass das Spiel am 03.10.2018 um 15 Uhr in Gerolstein auf heimischem Boden stattfindet. Auf Unterstützung der Fans freuen wir uns und hoffen dann auf einen Einzug ins Viertelfinale.