Fussball-Seniorenstandort der SG Kylltal in Birresborn

Seit der Saison 2019/20 gibt es im Kylltal zwei neu errichtete Fußballzentren. An diesen zentralen Stützpunkten sollen sich die verschiedenen Mannschaften heimisch fühlen und gemeinschaftlich Fussball spielen und leben. Die Seniorenspieler-/innen – sprich die Erwachsenen – haben Ihr sportliches zuhause in Birresborn gefunden. Sämtliche Juniorenmannschaften hingegen spielen und trainieren primär auf der Sportanlage in Gerolstein. Die weiteren Sportplätze der übrigen SG-Vereine werden dabei weiterhin als Ausweich-, Trainings- oder Pokalspielplätze genutzt – sollten die Plätze der Fußballzentren belegt oder wetter- bzw. pflegebedingt nicht bespielbar sein.

Am Fussballseniorenstandort Birresborn finden die drei Erwachsenenteams der SG Kylltal beste Bedingungen vor. Das Kabinengebäude wurde in den Jahren 2017/18 kernsaniert und bietet den Mannschaften moderne und geräumige Umkleidemöglichkeiten. Die Sanitäranlagen wurden ebenfalls komplett erneuert und modernisiert. Bei der Umsetzung der Baumaßnahmen standen – neben etlichen ehrenamtlichen Helfern – auch die aktiven Spieler-/innen tatkräftig zur Seite. So waren alle Erwachsenenteams maßgeblich an dem Umbauprojekt beteiligt und sorgten mit dafür, dass ein erfolgreicher Bauabschluss erreicht wurde.

Neben der Modernisierung der Kabinen selbst, wurde auch die Innenausstattung komplett erneuert. Neben neuen Umkleidebänken, Regalen und Taktiktafeln ließen es sich die Renovierungskünstler nicht nehmen, den Kabinen eine persönliche Note zu verleihen.

Dazu wurden auf der Weihnachtsfeier im Jahr 2018 kreative „Kabinensprüche“ entworfen und die besten/kreativsten per Abstimmung ermittelt. Die beiden Sprüche mit dem höchsten Zuspruch der Kylltal-Gemeinde wurden mittlerweile in den Kabinen angebracht und sorgen für noch mehr Wohlfühlatmosphäre. In der Heimkabine werden unsere Teams in Zukunft mit dem Satz: „Wer kämpft, kann verlieren ­– wer nicht kämpft, hat schon verloren“ zusätzlich motiviert. Unsere Gäste werden in Birresborn ab sofort mit einem „augenzwinkernden“: „Et oss keen Schann on Birresboa ze verleeren“ begrüßt und auf das anstehende Spiel eingestimmt.

Doch auch Kinder, Jugendliche, Eltern und Menschen mit Beeinträchtigungen kommen am Fussball-Seniorenstandort der SG Kylltal nicht zu kurz. So bietet sich für Eltern mit Kleinkindern eine Wickelmöglichkeit im neu errichteten barrierefreien WC und die Wiesen um den Sportplatz werden während den Seniorenspielen zu „Soccer-Plätzen“ für die Stars von Morgen. Sollte der Wettergott mal nicht mitspielen, oder ist eine Verschnaufpause nötig, haben die Kinder in „Fritz Kids Corner“ die Möglichkeit, sich spielerisch zu beschäftigen.

Ein ganz zentraler Aspekt einer guten Fussball-Heimat ist selbstverständlich ein guter Fußballplatz. Um auch qualitativ einen der besten Rasenplätze unser Eigen nennen zu dürfen, wird der im Jahr 1997 angelegte Fußballplatz in Birresborn nun bereits seit dem Jahre 1999 von unserem Platzwart Theo Berg gehegt und gepflegt. Das besondere Engagement von Theo ist an dieser Stelle hervorzuheben. Denn neben den jährlichen Pflegemaßnahmen gilt Theo als „das Herz des Sportplatzes“ in Birresborn und es vergeht kaum ein Tag, an dem er nicht ehrenamtlich auf dem Sportplatz arbeitet. Auch sämtliche Abstreu- und Markierungsarbeiten bereitet Theo für den Spielbetrieb vor. Dieses Engagement führte im Jahr 2015 sogar dazu, dass Theo am Endrundenwettbewerb zu Deutschlands Platzwart des Jahres teilnahmen durfte.

Die im Jahr 2019 neu angeschafften, mobilen Tore sorgen dafür, dass die Tore beim Arbeiten nicht im Weg stehen und im Trainingsbetrieb individuell genutzt werden können.

Neben Theo ist an dieser Stelle auch Wolfgang Weinand zu nennen, der das Sportfeldumfeld in Birresborn pflegt und somit zu etwas besonderem macht. Der Fußballplatz in Birresborn zeichnet sich dadurch aus, dass rundherum viele Grünflächen sind. Deren Pflege ist ebenfalls sehr arbeitsintensiv – die Aufgabe wird von Wolfgang aber vorbildlich ausgefüllt. Doch neben der Pflege des Platzes und der Außenanlage wurde ein Faktor für ein erfolgreiches Fussball-Zentrum bisher noch nicht genannt: Die Räumlichkeiten für die 3. Halbzeit! So wurde das Vereinsheim in Birresborn ebenfalls saniert, modernisiert und gemütlich eingerichtet. An den Wänden zieren Jahreschroniken aus der vergangenen SG-Geschichte das Bild und es wurde ein großer Flachbildfernseher angeschafft. Neben dem „SVB“ Stammtisch, der weiterhin für die Eifelweit bekannten Fußballfans bestehen bleibt, findet der oben beschriebene „Fritz Kids Corner“ seinen neuen Platz. Nach den schweißtreibenden Trainingseinheiten haben die Teams durch einen Teamkühlschrank sowie einen Kicker eine tolle Möglichkeit, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

An den Heimspieltagen werden Sie hier sogar bewirtet. In bester Manier ist Fritz Skambraks seit der Saison 17/18 mit dem notwendigen Knowhow bei der Sache und kann bereits einige „Rekorde“ in Sachen „Kliffbucksen“ verbuchen. Auch kulinarisch werden die Besucher in Birresborn ansprechend versorgt. Im Clubhaus werden bei Heimspielen Getränke und Speisen angeboten. Besonders die SG Kylltal-Stadionwurst stimmt dabei auf ansprechende Kreisligaspiele ein.

Für die nächsten Jahre haben die Verantwortlichen noch die ein oder andere Idee im Hinterkopf, um den Fussball-Seniorenstandort Birresborn weiter zu optimieren. Hierbei werden auch große Ziele verfolgt – aber dazu zu gegebener Zeit mehr ;-). Doch schon jetzt fühlen sich unsere Teams und die Zuschauer spürbar wohl, was sich in der guten Chemie zwischen den Kylltaler-/innen wiederspiegelt.

*Gemeinschaftmacht(eben)stark“