SG Winterspelt - SG Kylltal I 0:4 (0:1)

SG Kylltal I mit starker 2. Halbzeit zum 5 Sieg in Folge

21.10.2018Am 11. Spieltag waren wir zu Gast bei der SG Winterspelt und nach den Siegen der letzten Wochen wollte man an die Erfolge anknüpfen um den Abstand zur Spitzengruppe, wenn möglich zu verkürzen.

Die erste Halbzeit war zunächst kein ansehnliches Spiel, beide Mannschaften tasteten einander ab und es kam zu keinen nennenswerten Torchancen. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld landete der Ball jedoch bei Christoph Schmitz der sich gut am 16er Durchsetzte und den Ball in die Mitte Flanken konnte, dort stand bereits Dimitri Felker völlig frei und zirkelt den Ball zum 0:1 in den rechten oberen Winkel.

Mit der Führung im Rücken und der nötigen Motivation durch Trainer Frank Steil begann die 2 Halbzeit wesentlich dynamischer und mit mehr Spielfreude. So kam es in der 50. Minute zu einem Ball in den Rücken der hochstehenden Heimmannschaft, welcher von Fabian Schun erlaufen werden konnte. Dieser wurde allerdings im 16. zu Fall gebracht was einen klaren Elfmeter zur Folge hatte.

Den anschließenden Elfmeter verwandelte Kevin Fries souverän zum 0:2. Das weitere Spiel gehörte ebenfalls der SG Kylltal, die den Druck nicht abreißen ließen, wodurch es in der 53. Minute zu einem langen Ball an den 16er der Gastgeber kam, den Sebastian Becker gekonnt am Torwart vorbei legte und zum 0:3 einschob.

Nun plätscherte das Spiel vor sich hin und es gab auf beiden Seiten gute Chancen, jedoch nichts Zwingendes. In der 83. Minute gab es allerdings einen unberechtigten Hand-Elfmeter für die Heimmannschaft, dieser landete jedoch am rechten Pfosten und leitete direkt einen Gegenangriff ein, der über Leon Morbach dem startenden Fabian Schun direkt in den Lauf gelegt wurde. Dieser musste nur noch auf den Eingewechselten Joe Gaye ablegen und es stand 0:4 für die Gäste.

Somit haben wir wieder 3 Punkte mehr auf dem Konto und empfangen am 28.10 die SG Schneifel zum Spitzenspiel um Platz 2.