SG Kylltal I - SG Deudesfeld 5:1 (2:1)

Nach dem starken Sieg am vergangenen Mittwoch im Kreispokal gegen Kelberg empfieng unsere Manschaft am Sonntag, den 07.10.2018 die SG Deudesfeld in Gerolstein.
Die gesamte Manschaft war höchst motiviert an die vergangenen Leistungen anzuknüpfen.

Um 15Uhr pfiff Schiedsrichter Norbert Fleckner die Partie an. Trainer Frank Steil muss heute mit C. Schmitz und L. Morbach auf zwei Stammkräfte verzichten aber wird auf der Bank durch R. Schwarz aus der 2. Mannschaft unterstützt.

Unsere SG hatte anfänglich Probleme im Spielaufbau und eine Unstimmigkeit in der Abwehr führte in der 19. Minute zum ersten Tor für die Deudesfelder. Kylltal hat den Ball nicht sicher klären können, so musste der Gegner den Ball nurnoch hinter die Linie schieben.

Unsere SG antwortet darauf mit spielerischer Stärke. Bereits drei Minuten später gelang es Dimitri Felker die Vorlage von Andreas Harings eiskalt ins linke Eck zu verwandeln. Diese Antwort gab der Manschaft Kraft, was sich nun im Spiel bemerkbar machte.

In der 30. Spielminute war es nun A. Harings, der sich gut gegen den Deudesfelder Verteidiger durchsetzte und den herauskommenden Torwart überlupft – ein schönes Tor.

Die Deudesfelder wurden unruhiger, was sich in zwei gelben Karten bemerkbar machte.

In der 45. Minute war es wieder A. Harings, der mit einem starken Abschluss den Ball aufs Tor bringt. Allerdings wird dieser gut vom Torwart der Gegner gehalten und zur Ecke geklärt. Jene konnte die SG nicht verwandeln.

In den letzten Minuten der ersten Halbzeit hatte die SG nocheinmal zwei extrem große Torchancen; S.Arnoldy, über links mitgekommen, bekommt völlig frei den Ball gespielt, scheitert aber allein vor dem Torwart. Das nächste Tor liegt in der Luft.

Zur Halbzeit stand es also 2:1 für unsere SG.

Anders als erwartet traten die Deudesfelder zum Anpfiff der zweiten Halbzeit nicht sehr siegeswillig auf den Platz. Unsere SG spielte fortan aber auch einen sehr guten Fussball.

Gleich in der 48. Minute setzt sich Sebastian Becker vor dem 16er durch, täuscht einen Pass in die Mitte an, schließt aber nun doch selber ins lange Eck ab. Tor für die SG Kylltal.

Elf Minuten später lupft S.Becker den Ball in den Strafraum. Dimitri Felker kann den Ball nicht richtig kontrollieren aber K.Fries kommt dazwischen und jagt das Ding unter die Latte.

Die Kylltaler spielen weiterhin ein gutes Passspiel und erarbeiten sich weitere gute Chancen.

Ein Doppelwechsel in der 70. Minute ersetzt die beiden Torschützen A. Harings und K. Fries für Fabian Schun und Till Morbach.

Deudesfeld kommt überhaupt nicht mehr ins Spiel und weiß sich nurnoch mit harten Fouls zu helfen.

In der 79. Minute wechselt Trainer Steil nun auch den dritten Torschützen Sebastian Becker für Maurice Schorn aus.

Der vor 12 Minuten erst eingewechselte Fabian Schun gewann in der 82. Minute ein starkes Laufduell gegen zwei der Deudesfelder Verteidiger und vollendete die Begegnung mit dem fünften Tor für die SG ins kurze Eck.

Nach 92 Minuten pfeift der Schiedsrichter die Partie ab. Eine starke Leistung unserer SG1 an diesem Spieltag. Weiter so!